EBK und SCC

Unser Unternehmen legt einen besonders großen Wert auf die Gestaltung eines sicheren Arbeitsumfelds sowie auf den Gesundheits- und Umweltschutz und dies verlangen wir auch von unseren Lieferanten. Bereits bei der Vorqualifikation und danach, im Laufe des Einkaufsverfahrens wird eine besondere Aufmerksamkeit zugewandt, mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, von denen diese Bereiche auch als besonders wichtig behandelt werden.

 

Unsere potentiellen Partner werden durch die Vorqualifikation – unter laufender Verfolgung ihrer Leistungen – zur Annahme der Qualitätsmanagements-, Arbeits-, Brand- und Umweltschutzgrundsätze ermuntert. Wir verlangen die – die Gesundheit und die Umwelt nicht gefährdende – sichere Durchführung von Arbeiten sowie die Entwicklung von richtigen Praxen.

Wir möchten ausschließlich mit Partnern und Subunternehmern zusammenarbeiten, die unser Engagement für die EBK-Vorzüglichkeit teilen und unsere EBK-Regeln einhalten.

 

Die von einer der bestimmenden Auftraggeber unserer Gesellschaft, der MOL Gruppe gestellte Anforderung ist, dass die Firmen, die bei irgendwelchen ungarischen Mitgliedsunternehmen der MOL Gruppe Hochrisikotätigkeiten (in gefährlichen Arbeitsbereichen, EBK-kritische Tätigkeiten) ausüben, über SCC Zertifizierung verfügen müssen. Wir sind stolz darauf, dass alle betreffenden Mitgliedsunternehmen unserer Unternehmensgruppe dieses SCC Zertifikat besitzen. Eines der Elemente des SCC-Systems stellt „die Beschaffung von Dienstleistungen” dar, in dem vorgeschrieben ist, dass alle unserer Lieferanten – darunter besonders die Lieferanten, durch die EBK-kritische Tätigkeiten ausgeübt werden – in EBK-Hinsicht bewertet und qualifiziert werden.    

 

Vorqualifikation in Hinsicht EBK und MIR SCC:

1.     Wir bitten Sie, die gescannte Version der mit der Tätigkeit Ihrer Gesellschaft verbundenen Zertifikate, Qualifikationen, behördlichen Genehmigungen, Berechtigungen/Befugnisse usw. bei Ihrer Registration als Lieferant unserem Mitarbeiter zu übermitteln. 

2.     Füllen Sie die mit den Themenbereichen EBK und MIR verbundenen Fragebögen für Lieferanten aus! 

3.     Sollten Sie sich um die Leistung von Ausführungsdienstleistungen bewerben, sollte jedoch Ihr Unternehmen über kein SCC Zertifizierung bezüglich des Gegenstands der Dienstleistung verfügen, wir bitten Sie, die SCC Checkliste für die Bewertung von Subunternehmern auszufüllen. Sollten Sie über SCC Zertifizierung verfügen, senden Sie bitte die gescannte Version Ihres Zertifikats unserem/r Mitarbeiter/in zu.

4.     Sollte die Gültigkeit des übermittelten Zertifikats ablaufen, wir bitten Sie, die Kopie der aktuellen Ausfertigung uns ebenfalls zuzusenden.