Lieferanten-bewertungssystem

Die Bewertung der Lieferanten - innerhalb deren auch die laufende Messung und Analyse ihrer Leistung - wird von OT INDUSTRIES als eine Aufgabe von besonderer Relevanz behandelt. Unser Ziel ist, für alle Tätigkeiten über vorqualifizierte, entsprechend einsatzbereite Lieferanten in einer entsprechenden Anzahl zu verfügen. 

Nach unseren Grundsätzen müssen alle Lieferanten, die mit der OT Industries Unternehmensgruppe zusammenarbeiten möchten – und dementsprechend mit ihrer Tätigkeit auf die Qualität der von der OT Industries Unternehmensgruppe zu liefernden/erfüllenden Produkte/Dienstleistungen eine Wirkung ausüben bzw. die Produkt-/Dienstleistungs-Herstellungsprozesse der OT Industries Unternehmensgruppe, die Konformität mit den AEK-Anforderungen sowie ihre Umwelt- und MEB-Leistung beeinflussen können – über eine von der Unternehmensgruppe ausgegebene Qualifikation (Vor- und/oder Nachqualifikation) verfügen. 

Um unsere Ziele erreichen zu können, ist das noch genauere Kennenlernen der Fähigkeiten unserer Lieferantenpartner erforderlich, das als Grundlage für unsere langfristige Zusammenarbeit dienen kann. 

Die Vor- und Nachqualifikation stellen Bestandteile unseres Qualifikationssystems dar. 

Vorqualifikation:
Das Ziel der Vorqualifikation ist das Kennenlernen und die Bewertung der finanziellen und beruflichen Leistungsfähigkeit sowie Befähigung der Lieferanten.
Die vorherige Prüfung der Lieferanten in EBK-Hinsicht sowie in begründeten Fällen die vorherige Beurteilung der Konformität mit den SCC Anforderungen stellen Teile der Vorqualifikation dar. (Über EBK und SCC können Sie detaillierte Informationen unter dem Menüpunkt EBK und SCC lesen.)
OT Industries behält sich vor, in einem vorher abgestimmten Zeitpunkt beim Lieferanten – als Teil der Vorqualifikation - ein Audit vor Ort durchzuführen.  

Nachqualifikation:
Die Lieferanten werden von der OT Industries Unternehmensgruppe mit der nach der Erfüllung ihrer Leistungen durchgeführten Bewertung nachqualifiziert. Die Anwendung des Nachqualifikationssystems erzielt, dass die OT Industries Unternehmensgruppe bei ihrer allgemeinen Tätigkeit und im Laufe der für ihre Kunden realisierten Projekte, der Fertigung der zu liefernden Produkte sowie bei der Erbringung der Dienstleistungen die – die Qualität der zu liefernden Produkte/zu erfüllenden Dienstleistungen betreffend einen relevanten Einfluss ausübenden und integrierende Leistung gewährenden – Lieferanten auswählen kann, die den Anforderungen gemäß den Vorqualifikationskriterien nachgekommen sind, ihre Leistung jedoch das entsprechende Qualitätsniveau nicht erreicht hat.